Home

AKTUELLES 2021

Josef Bornheim

Unser langjähriges Mitglied Josef Bornheim ist leider von uns gegangen, anbei die Anzeige.

Der Verein trauert mit der Familie.

Ergebnis der Jahreshauptversammlung 2022                

 

Liebe Sportschützinnen, liebe Sportschützen,

Bei der Jahreshauptversammlung am 13.03.2022 waren 87 Vereinsmitglieder anwesend.

Die Neuwahl des Vorstandes brachte folgendes Ergebnis:

Wilfried Schäfer wurde als 1. Vorsitzender mit absoluter Mehrheit wieder gewählt.

Neu in den Vorstand wurden gewählt:

Lothar Schommers  als 2. Vorsitzender,

Roland Plag als Schriftführer,

Torsten Kornmeyer als Kassenwart,

Peter Lovenberg und Erik Zurawski als Kassenprüfer.

Weitere ausführliche  Informationen  an die Mitglieder werden folgen.

Wilfried Schäfer

1. Vorsitzender

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2022                

 

An alle Vereinsmitglieder der

St. Michael Sportschützen Vettelschoss 1974 e.V.                                 veröffentlicht: 11.02.2022

 

Liebe Sportschützinnen, liebe Sportschützen,

hiermit laden wir euch zu unserer Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung), 

 

            am Sonntag, den 13.03:2022 um 14:00 Uhr

 

auf unseren Schießstand in Vettelschoß herzlich ein. Auf Grund der Corona-Beschränkungen werden wir die Versammlung unter Beachtung der vorgeschriebenen Abstands- und Hygienevorschriften im Außenbereich des Schießstandes abhalten.

 

Das Einladungsschreiben mit der Tagesordnung ist auf dieser Homepage im „Impressum“ als PDF-Dokument „Einladung zur Jahreshauptversammlung 13-03-2022“ veröffentlicht und kann dort eingesehen werden.

 

Wegen der Wichtigkeit der Versammlung (aktuelle Situation des Vereins und Status des Schießstandes, sowie Neuwahlen des Vorstandes) bitten wir um zahlreiche Teilnahme.

 

Mit sportlichem Gruß

 

 Der Vorstand

** Ergebnis der ausserordentlichen Mitgliederversammlung                

Liebe Sportschützinnen, liebe Sportschützen,

auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 5.12.2021 ist Wilfried Schäfer als 1. Vorsitzender des Vereins abgewählt worden und damit ab sofort für den Verein nicht mehr vertretungsberechtigt.

Der Vorstand

Stand vorübergehend geschlossen

Ab sofort ist der Schiessstand wegen Baumassnahmen vorübergehend geschlossen. Wir werden uns bemühen, dass die Schiessbetrieb wieder schnellstmöglich erfolgen kann. Ich bitte um Verständnis.

Wilfried Schaefer

1. Vorsitzender

Vereinsmeisterschaften erfolgreich durchgeführt

Die Vereinsmeisterschaften konnten, wie geplant, erfolgreich durchgeführt werden.  Beim Trap gab es erfreulich viele Anmeldungen, deutlich mehr als beim letzten Mal. Beim Doppeltrap fiel die Teilnahme etwas geringer aus als im vergangenen Jahr. Die diesjährigen Ergebnisse, für das Sportjahr 2022, können in der Rubrik "Titelkampf" eingesehen werden.

Einladung zu den Kreismeisterschaften 2021 (Sportjahr 2022)

An ale RSB-Mitglieder des Kreises:

die sich durch die Teilnahme an den Vereinsmeisterschaften für die Teilnahme an den Kreis-Meisterschaften qualifiziert haben.

Liebe Sportschützinnen, liebe Sportschützen,

hiermit laden wir euch zu den diesjährigen RSB - Kreis-Meisterschaften auf unseren Schießstand in Vettelschoß herzlich ein. 

 

Die Kreis-Meisterschaften in den einzelnen Disziplinen finden statt:

 

            Vorderlader      Samstag 16. Oktober          9:00 – 12:00 Uhr

 

            Trap                 Samstag  30. Oktober       14:00 – 17:00 Uhr

                                    Sonntag   31. Oktober         9:00 – 12:00 Uhr

 

            Doppeltrap       Samstag  13. November     14:00 – 17:00 Uhr

                                    Sonntag   14. November       9:00 – 12:00 Uhr

 

 

Die Anmeldung für die Kreis-Meisterschaften erfolgt über unsere Homepage, so wie für das normale Trainingsschießen, auf Doodle. Für die Teilnahme ist die elektronische Anmeldung nicht zwingend erforderlich. Teilnehmer, die sich elektronisch anmelden, haben einen reservierten Startplatz. Teilnehmer ohne elektronische Anmeldung können entsprechend der Verfügbarkeit von noch freien, nicht reservierten Startplätzen teilnehmen.

 

Auch, bzw. besonders für die Meisterschaften gelten unsere aktuellen Abstands- und Hygiene-vorschriften, die auf dem Stand ausgehangen sind, sowie die gesetzlich vorgeschriebenen Vorschriften der Corona Verordnung. Diese sind unbedingt einzuhalten!

 

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und einen spannenden Wettkampf und wünschen allen Teilnehmern hierfür viel Erfolg.

 

Einladung zu den Vereinsmeisterschaften 2021 (Sportjahr 2022)

Liebe Sportschützinnen, liebe Sportschützen,

hiermit laden wir euch zu unseren diesjährigen Vereinsmeisterschaften auf unseren Schießstand in Vettelschoß herzlich ein. 

 

Die Vereinsmeisterschaften in den einzelnen Disziplinen finden statt:

 

            Vorderlader      Samstag 18. September     9:00 – 12:00 Uhr

 

            Trap                 Samstag  25. September  14:00 – 17:00 Uhr

                                    Sonntag   26. September    9:00 – 12:00 Uhr

 

            Doppeltrap       Samstag    9. Oktober        14:00 – 17:00 Uhr

                                    Sonntag   10. Oktober          9:00 – 12:00 Uhr

 

 

Die Anmeldung für die Vereinsmeisterschaften erfolgt über unsere Homepage, so wie für das normale Trainingsschießen, auf Doodle. Für die Teilnahme ist die elektronische Anmeldung nicht zwingend erforderlich. Teilnehmer, die sich elektronisch anmelden, haben einen reservierten Startplatz. Teilnehmer ohne elektronische Anmeldung können entsprechend der Verfügbarkeit von noch freien, nicht reservierten Startplätzen teilnehmen.

 

Auch, bzw. besonders für die Meisterschaften gelten unsere aktuellen Abstands- und Hygiene-vorschriften, die auf dem Stand ausgehangen sind, sowie die gesetzlich vorgeschriebenen Vorschriften der Corona Verordnung. Diese sind unbedingt einzuhalten!

 

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und einen spannenden Wettkampf und wünschen allen Teilnehmern hierfür viel Erfolg.

Auch für Gastschützen wieder Training möglich

Auf Grund der sinkenden Corona Infektionszahlen und der sich jetzt daran orientierenden jeweiligen Corona-Gesetzgebung, passen wir ab dem 2. Juni 2021 die für den Trainingsbetrieb geltenden aktuellen Beschränkungen und Auflagen, jeweils dynamisch an die jeweilige gültige Verordnung an.

Dies betrifft sowohl die Anzahl der maximalen Teilnehmer, als auch die Rahmenbedingungen unter denen trainiert werden darf. 

Ab dem 2. Juni 2021 ist das Trap-Training auf unserem Stand auch wieder für Gastschützen möglich. Hierfür gelten, wie auch für unsere Mitglieder, folgende grundsätzliche Regeln und Verfahrensweisen:

 

  • Trainieren kann nur, wer sich vorher für einen freien Termin auf unserer Homepage in der Rubrik „Termine“ erfolgreich angemeldet hat. Termine werden jeweils nur für einen festgelegten Zeitraum vergeben. Die Anzahl der Personen/Haushalte, die sich gleichzeitig für einen Termin anmelden können ist beschränkt und wird regelmäßig den aktuellen Corona-Bestimmungen angepasst. 

 

  • Zutritt zum Schießstandgelände haben nur für den Termin angemeldete Schützen, ab 15 Minuten vor dem Starttermin, bis 15 Minuten nach dem Endetermin. 

 

  • Die Anzahl Schützen für den nächsten Trainings-Durchgang können im Vereinsheim warten bis sie aufgerufen werden. Die restlichen Schützen warten auf dem Parkplatzgelände bzw. in den Fahrzeugen. Schützen, die ihren Durchgang beendet haben, gehen wieder auf den Parkplatz, zum Warten. Die Schützen der nächsten Rotte im Vereinsheim gehen dann auf den Stand zum Schießen. Die wartenden Schützen vom Parkplatz können dann in das Vereinsheim für den nächsten Durchgang aufrücken. 

 

  • Während des Aufenthalts auf dem Gelände des Schießstandes gelten grundsätzlich die auf dem Schießstand ausgehängten Corona-Regelungen sowie das Hygiene- und Wegekonzept. 

 

 

Es ist zwar aufwendig und umständlich, aber so können wir wenigstens wieder trainieren. Das Verfahren und die auf dem Stand geltenden Regelungen haben sich in der Vergangenheit bewährt und ermöglichen ein einigermaßen „normales“ Training. 

 

Wir hoffen auf den weiteren Rückgang der Corona Infektions-Zahlen und damit verbundene Lockerungsschritte, die uns dann auch wieder ein normaleres Vereinsleben ermöglichen.

Es geht wieder los

 

Unter Berücksichtigung der jeweiligen aktuellen Corona-Verordnung des Landes wollen wir ab Samstag dem 13. März wieder mit dem Trap-Training beginnen. Hierzu ist es erforderlich, neben den bereits bekannten „Corona-Regeln für das Betreten und das Verhalten auf dem Schießstandgelände“, zusätzliche Anforderungen zu erfüllen. 

Das Trap-Training ist vorerst nur für Mitglieder möglich die sich auf unserer Homepage erfolgreich für einen Trainingstermin angemeldet haben und nur unter Beachtung der folgenden Verfahrensweisen/Regelungen:

 

  • Grundsätzlich kann nur trainieren, wer sich vorher für einen freien Termin auf unserer Homepage erfolgreich angemeldet hat. Termine werden jeweils nur für eine festgelegte Stunde vergeben. Zur Zeit können sich maximal 6 Personen/Haushalte für einen Termin (eine Stunde) anmelden. 

 

  • Zutritt zum Schießstandgelände haben nur für den Termin angemeldete Mitglieder, ab 10 Minuten vor dem Starttermin, bis 15 Minuten nach dem Endetermin. 

 

  • Wie viele Personen/Haushalte gleichzeitig schießen dürfen, wird entsprechend der aktuell gültigen Corona-Verordnung jeweils angepasst. (von einem Schützen/Haushalt alleine, bis zu max. einer kompletten Rotte)  Zurzeit 2 Personen/Haushalte gleichzeitig. 

 

  • Die Anzahl Schützen für den nächsten Durchgang können im Vereinsheim warten bis sie aufgerufen werden. Die restlichen Schützen warten auf dem Parkplatzgelände bzw. in den Fahrzeugen. Schützen, die ihren Durchgang beendet haben, gehen wieder auf dem Parkplatz, zum Warten. Die Schützen der nächsten Rotte im Vereinsheim gehen dann auf den Stand zum Schießen. Die wartenden Schützen vom Parkplatz können dann in das Vereinsheim für den nächsten Durchgang aufrücken. Es wird also immer 1 Stunde rollierend geschossen.

 

Es ist zwar sehr aufwaendig und umständlich, aber so können wir wenigstens wieder anfangen.

 

Unter der Rubrik Termine stehen die Anmeldmöglichkeiten für März zur Verfügung. Bitte meldet euch nicht gleich für viele Termine an, denkt auch an die anderen Vereinskammeraden. Wer sich erfolgreich angemeldet hat und nicht kommen kann, muss sich wieder abmelden. Per Homepage oder tel. Ansonsten ist eine erneute Reservierung vorerst nicht mehr möglich.

 

Im März 2021 finden nur die Termine statt, für die man sich anmelden kann. Das geplante „Neujahrs-Pokalschießen“ sowie das „Monatsbesten-Ausschießen“ fallen ebenso aus wie die Schwarzpulver und Fallscheiben-Anlagen Termine.

​KALENDER